• wolf-pb3

Kann man als klassisch ausgebildeter Streicher/Dirigent (Musikstudium in Stuttgart, Freiburg und Detmold) überhaupt eine Big Band leiten? Diese Frage stellte sich mir zu Beginn des Schuljahrs 2013/2014, als ich die Leitung der Rosado Big Band übernahm, die nach der Band des Zirkus Chicana (Dietzenbach/Hessen) zwar meine zweite Zirkusband, aber meine erste vollständig ausgebaute Big Band darstellt. Als Zwischenbilanz nach nunmehr 3-jähriger gemeinsamer Arbeit kann man sagen: man kann - Offenheit und Lernbereitschaft auf beiden Seiten vorausgesetzt. Das sensible Streichergehör ist mittlerweile robuster geworden, im Gegenzug hat die Band sich bereitwillig und zunehmend freudig auf die Arbeit an der klanglichen Differenzierung und die Umsetzung veränderter Tempovorstellungen eingelassen.

Was Band und Leitung aber von Anfang an verbunden hat, ist die Begeisterung für das überaus reichhaltige und vielfältige Big Band Repertoire. Zu den bereits im Bandbesitz befindlichen 250 Titeln (Latin, Pop, Swing, Rock und Funk) gesellen sich jedes Jahr mindestens 5 weitere Nummern, die in einem bewährten Auswahlverfahren gemeinsam ausgesucht und einstudiert werden. Dass in der Rosado Big Band Eltern, Lehrer und Schülern gemeinsam musizieren, wird auch bei einem Blick auf das Repertoire dieser Band deutlich, das Klassiker wie "Basin Street Blues", „Take the A-Train“ und "Cantaloupe Island" ebenso selbstverständlich umfasst wie aktuellere Nummern wie "Clocks", "Rolling in the Deep" oder "Treasure"

Bleibt noch zu sagen, dass die Rosado Big Band auch in menschlicher Hinsicht ein absolut intaktes Ensemble ist, das neue Mitglieder mit offenen Armen empfängt und verdiente Mitglieder notfalls auch weiterziehen lässt, wenn es die jeweiligen Lebenswege erfordern. Ein Charakteristikum der gemeinsamen und phasenweise durchaus harten Probenarbeit (etwa im Rahmen der alljährlichen Zirkusfreizeit) ist aus meiner Sicht, dass die gute und produktive Stimmung und der Humor niemals auf der Strecke bleiben. 

Eine solche Band wie die Rosado Big Band findet man nicht überall und wir arbeiten gemeinsam daran, dass man in sie Freiburg St. Georgen noch lange finden kann.

 Wolf Bütow

Zirkus Rosado

Seit über 30 Jahren schon heißt es bei uns einmal im Jahr "Manege frei" und fast alle Schüler,

Eltern und Lehrer lassen sich einen Nachmittag oder Abend lang in eine andere Welt entführen.

Dann wird gestaunt, gelacht und geklatscht ob der stets begeisternden Darbietung unserer Clowns und Artisten.

 

Weiterlesen